Juni 2018

Liebe Frauen,

Wieder einmal liegt das neue Programmheft vor Ihnen. Wie immer ist es wegen der Ferienzeit im Sommer etwas weniger umfangreich. Ich hoffe, dass Sie trotzdem wieder einige Veranstaltungen finden, die Sie interessieren.

Unser diesjähriger Sommerausflug soll uns zum Holztechnikmuseum in Wißmar führen. Wir werden dort eine Führung mitmachen und gemütlich zusammen Kaffee trinken. Achtung! Der Termin im August ist nicht wie sonst der dritte Samstag im Monat. In dieser Woche ist der gesamte Vorstand nicht da, also veranstalten wir unseren Ausflug eine Woche früher am 11.08. Der Brunch am 3. Samstag im August entfällt damit. Alles Nähere entnehmen Sie bitte dem Programm.

Wie immer sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, das Programm in Ruhe durch schauen und die für Sie wichtigen Termine gleich in Ihren Kalender eintragen. So wird nichts vergessen!

Viel Spaß beim Schmökern!

Für den Vorstand                                                                    Anne Schmidt

 

Dienstag, 5. Juni 2018 - 19:00   -   Veranstaltung

Singen alter Volkslieder

Die Sängerinnen Ina Olyai und Rosa Grätz-Jung wollen uns mit Gitarrenbegleitung dazu ermuntern, fast vergessene alte Liedtexte wieder in Erinnerung zu bringen. Wir wollen uns einmal im Monat jeweils am 1. Dienstag des Monats treffen und eine bis eineinhalb Stunden zusammen singen.

Leitung

Ina Olyai

Rosa Grätz-Jung

weitere Informationen

Kostenbeitrag 3 €
jd. 1. Dienstag im Monat, im Juli und August Sommerpause
Nur für Frauen.

Mittwoch, 6. Juni 2018 - 19:00   -   Lesung

Hanna Pfetzing, "Dreizehn Frauen und die Pizza in Nizza"

Hanna Pfetzing liest aus ihrem am 13. Oktober 2017 im Kuuuk-Verlag erschienenen Buch. Der Roman beleuchtet schlaglichtartig den Werdegang von dreizehn Frauen, die in den späten 60er bzw. frühen 70er Jahren in Gießen ihr Studium beginnen. Er beschreibt ihr damaliges Lebensgefühl, ihre Pläne, Ideen, Träume und Vorstellungen - und ihr Arrange-ment mit der Jetztzeit.

In den bekannten Dokumentationen über die Zeit der "Studentenunruhen" und ihrer Auswirkungen fehlen meist die Beschreibungen solcher Frauen. Wenn auch keine zu den namentlich bekannten "Helden" gehört, so hat doch jede von ihnen einen Beitrag bei der pragmatischen Umsetzung gesellschaftlich notwendig gewordener Reformen geleistet. Bis heute in einem zärtlichen Gefühl von Freundschaft miteinander verbunden, erinnert sie die titelgebende Reise zu einer "Pizza in Nizza" an jene Umbruchzeit.

Autorin

Hanna Pfetzing

.

Nur für Frauen.

Samstag, 16. Juni 2018 - 10:30   -   Brunch und Vortrag

Akzeptanz für Vielfalt

Was bedeutet LSBTIQ? Die Buchstabenkombination steht für unterschiedliche sexuelle und geschlechtliche Identitäten. Die einzelnen Identitäten sind jedoch so vielfältig, wie die sich unter ihnen zusammenfindenden Menschen. Die Bezeichnungen können aber als Orientierung dienen und identitätsstiftend sein.

Brauchen wir die Anerkennung für mehr sexuelle geschlechtliche Identitäten? Und was verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?
Information und Diskussion mit Friederike Stibane,

 

Veranstalter:

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen - AsF

Referentin

Beauftragte für Frauen- und Gleichberechtigungsfragen Friederike Stibane

weitere Informationen

Kostenbeitrag Brunch: 5 €
ab 10:30 Brunch, um 12 Uhr Vortrag
Nur für Frauen.

Sonntag, 17. Juni 2018 - 15:30   -   Veranstaltung

Theater Erleben: Lillian Hellman und DIE KLEINEN FÜCHSE

Wer war Lillian Hellman? Warum ist sie zweifellos die bedeutendste US-Dramatikerin des Zwanzigsten Jahrhunderts – die einzige Frau, die sich neben Eugene O'Neill, Tennessee Williams und Arthur Miller behaupten konnte? Was für Frauenfiguren hat die Aktivistin und Feministin in ihrem erfolgreichsten Theaterstück DIE KLEINEN FÜCHSE (1939) kreiert? Und wie werden diese am Stadttheater Gießen auf die Bühne gebracht?

Mit diesem Kurs gewinnen Sie einen näheren Einblick in die Theaterproduktion. Die Dramaturgin informiert Sie in einem Vorgespräch zunächst über die Hintergründe des Stücks und die Konzeption. Beim zweiten Treffen besuchen Sie gemeinsam eine Vorstellung und erhalten direkt im Anschluss die Möglichkeit, die gewonnenen Eindrücke bei einem Nachgespräch mit den beteiligten SchauspielerInnen zu reflektieren.

Veranstalter

Stadttheater Gießen

Referentin

Monika Kosik, Dramaturgin

weitere Informationen

Vorstellungsbesuch mit Nachgespräch am 28.6. im Großen Haus
Nur für Frauen.

Samstag, 23. Juni 2018 - 11:00   -   Offene Galerie zur aktuellen Ausstellung

Galerie am 4. Samstag

Für Interessierte, die zu unseren normalen Öffnungszeiten keine Gelegenheit haben, die aktuellen Ausstellungen anzusehen, besteht die Möglichkeit, an jedem vierten Samstag im Monat die Arbeiten in Ruhe anzuschauen. Wenn möglich, wird die  Künstlerin anwesend sein.

Betreuung

Ingrid Schmidt

Christel Stroh

jd. 4. Samstag im Monat 11-13 Uhr
Für Frauen und Männer.