Mal reinschnuppern?

Was ist los im FKZ?


Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen!

Freitag, 22. September 2017 - 18:00 - Hände am Instrument von Musikerinnen und Musikern des Philharmonischen Orchesters des Stadttheaters Gießen

Hände sind einzigartig, Instrumente sind einzigartig, die erzeugten Töne, die entstehende Musik, das Hören sind es ebenso.

Die Ursprungsidee war, analog zu den 12 Monaten eines Kalenderjahres ebenso viele professionelle Musiker*innen mit Ihren Händen am Instrument zu fotografieren. In der Ausstellung werden aber mehr Bilder gezeigt.

Da ich in Gießen lebe, war mein Anliegen, auch einen Bezug zu Gießen herzustellen. Ich nahm Kontakt zu Carol Brown vom Orchestervorstand auf, die das Projekt von Beginn an unterstützte. Schnell fanden sich 11 Musiker*innen und der Dirigent und Generalmusikdirektor Michael Hofstetter bereit, mit Ihren Händen und Ihrem Instrument für ein Shooting zur Verfügung zu stehen.

Von meiner Seite gab es keine konkreten Vorstellungen zur Bildgestaltung. Mir war viel mehr daran gelegen, die Fotos mit den Musiker*innen im Dialog zu entwickeln, durch das Ausprobieren von verschiedenen Perspektiven, durch den Zufall, der mitunter unterschätzt wird, weil aus ihm wieder Neues entstehen kann. Es waren intensive Begegnungen.

Kontinuität wurde dennoch gewährleistet über

den stets schwarzen, beruhigenden Hintergrund und das gleiche Licht, ohne zusätzliche Ausleuchtung.

Die Fotos spiegeln eine Entdeckungsreise über fantastische Musikinstrumente, Musikerinnen, deren Passion zur Musik und öffnen den Blick für Details

Fotografin

Mechthild Hermann

Einführung

Soloflötistin des Philharm. Orchesters am Stadttheater Gießen Carol Brown

Informationen

Ausstellungsende 28.10.2017
Öffnungszeiten: Bürozeiten, nach Absprache mit der Künstlerin und zur offenen Galerie
Für Frauen und Männer.

Samstag, 23. September 2017 - 11:00 - Galerie am Samstag

Für Interessierte, die zu unseren normalen Öffnungszeiten keine Gelegenheit haben, die jeweils aktuelle Ausstellung anzusehen, besteht jetzt die Möglichkeit an jedem vierten Samstag im Monat die ausgestellten Arbeiten in Ruhe anzuschauen. Wenn möglich, wird die jeweilige Künstlerin anwesend sein.

Betreuung

Ingrid Schmidt

Christel Stroh

jd. 4. Samstag 11-13 Uhr während der Dauer der Ausstellung
Für Frauen und Männer.

Freitag, 29. September 2017 - 18:00 - Heilende Klänge - Frauenstimmen brauchen Gehör

Wie klinge ich? Wie höre ich mich? Wie werde ich gehört? Stimmt meine Stimme  mich? andere?

Einstimmungen
Verstimmungen
Anstimmungen.
Anklänge bis Ausklänge.

Kursleiterin

Ina Olyai

Anmeldung

bis 26.9. unter 0641 74448
begrenzte Teilnehmerinnenzahl. Workshop über 8 Wochen (Termine nach Absprache) mit Pausen Dauer 90 Minuten. Kosten 120
Nur für Frauen.